Was ist ein Nachhaltigkeitsbericht?

Menschenrechtliche Sorgfalt in fünf Schritten
Wir helfen Ihnen dabei Ihr Unternehmen nachhaltig aufzustellen

Mehr erfahren

Nachhaltigkeitsbericht

In einem Nachhaltigkeitsbericht bereiten Unternehmen Informationen zu den wirtschaftlichen, sozialen und ökologischen Auswirkungen ihrer Geschäftsaktivitäten kommunikativ auf. Dabei wird eine Verbindung zwischen den Unternehmenswerten, der Strategie und den Ambitionen im Bereich Nachhaltigkeit hergestellt. Üblicherweise richtet sich der Aufbau des Berichts nach den Reportingstandards, die das Unternehmen intern für die Erhebung und das Management der Daten und Kennzahlen nutzt, z.B. GRI (Global Reporting Initiative) oder DNK (Deutsche Nachhaltigkeitskodex).

Wer ist die Zielgruppe?

Der Nachhaltigkeitsbericht dient dazu, die für eine nachhaltige Geschäftsstrategie relevanten Themen eines Unternehmens für interne und externe Stakeholder zugänglich zu machen. Dazu zählen z.B. Mitarbeiter, Kunden, Lieferanten oder Investoren.

Für welche Unternehmen ist das Thema relevant?

Das Thema Nachhaltigkeit ist heutzutage für jedes Unternehmen relevant. Unternehmen ab einer gewissen Größenordnung und gesellschaftlichen Relevanz müssen aus unterschiedlichen Gründen zum Thema Nachhaltigkeit berichten. Ab 2017 gilt für Unternehmen ab 500 Mitarbeitern und einer Bilanzsumme über 20 Millionen Euro bzw. Umsatzerlösen über 40 Millionen Euro in Deutschland die sog. CSR-Berichtspflicht. Auch Investoren haben zunehmend Ansprüche an Unternehmen, was das Thema Transparenz angeht. Viele Unternehmen gehen mittlerweile dazu über, einen integrierten Nachhaltigkeitsbericht zu veröffentlichen – d.h., die finanzielle mit der nicht-finanziellen Berichterstattung zu kombinieren und damit Nachhaltigkeit direkt im Kerngeschäft des Unternehmens zu verankern.

Wie erstelle ich einen guten Nachhaltigkeitsbericht?

Die Grundlage eines guten Nachhaltigkeitsberichts ist eine solide Nachhaltigkeitsstrategie. Diese legt die Konzepte und Instrumente fest, mit denen Sie die Performance Ihres Unternehmens auf ökologischer, sozialer und wirtschaftlicher Ebene verbessern möchten. Die wichtigsten Aspekte, die Sie für einen guten Nachhaltigkeitsbericht berücksichtigen sollten sind:

Wesentlichkeit

Transparenz

Glaubwürdigkeit

Robuste Datenlage

sowie eine übersichtliche und ansprechende Gestaltung

Wenn Sie mehr Fragen zu dem Thema haben, helfen wir Ihnen gerne weiter. Kontaktieren Sie uns einfach für ein Kennenlerngespräch.

Mehr erfahren