9_Insights_Publikation_191017_Studie-2016_Exec-Summary

Content: Executive Summary of the publication “Studie 2016: Lieferketten sind Menschenketten: Wo Unternehmen in Bezug auf Menschenrechte stehen”

Year: November 2016

Language: DE

Keywords: UN-Leitprinzipien für Wirtschaft und Menschenrechte, UN Guiding Principles for Business and Human Rights (UNGPs) Top Level Engagement, Benchmarking, Risikoanalyse, Capacity Building, menschenrechtliche Sorgfaltspflicht, Lieferantenmanagement.

Abstract:

Dieses Paper ist eine executive summary der “Studie 2016: Lieferketten sind Menschenketten: Wo Unternehmen in Bezug auf Menschenrechte stehen.” Die Studie gibt einen breiten Überblick, wie deutsche Unternehmen zum Thema Menschenrechte aufgestellt sind.

Im ersten Teil der Studie stellen wir dar, unter welchem gesellschaftlich, politischen und rechtlichen Druck Unternehmen stehen, ihre menschenrechtliche Sorgfaltspflicht ernst zu nehmen. Für den zweiten Teil der Studie haben wir 30 große deutsche Unternehmen im Herbst 2016 befragt, wie sie das Thema Menschenrechte beurteilen und managen. 

In dieser Exekutive Summary finden Sie die wichtigsten Erkenntnisse der Studie sowie unsere Handlungsempfehlungen für Unternehmen.

Authors: Stephanie Borowiec